31.10. | Offenes Geheimnis

18.00/20.30

Anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester kehrt Laura (Penelope Cruz) zurück in ihr spanisches Heimatdorf nahe Madrid. Eigentlich ein freudiges Ereignis, aber das äußerlich so harmonische Familiengefüge existiert in Wirklichkeit überhaupt nicht. Das früher der Familie gehörende Weingut gehört mittlerweile Paco (Javier Bardem) und seiner Frau Bea. Erschwerend wirkt sich aus, dass Laura und Paco früher einmal ein Paar waren. Hinzu kommen Standesunterschiede, denn eigentlich ist der jetzige Gutsherr das Kind von Dienstboten und hat zudem das Weingut zu einem, angeblich, viel zu niedrigen Preis übernommen. Konfliktpotenzial ist also bereits von Anfang an reichlich vorhanden. Da wird mitten in der Nacht Lauras Tochter Irene aus ihrem Schlafzimmer entführt. Sofort beginnen die gegenseitigen Verdächtigungen ins Kraut zu schießen und die ungelösten Wechsel und Schuldscheine aus der Vergangenheit entfalten ihr zerstörerisches Gift. Der Regisseur und zweifache Oscar-Preisträger Asghar Farhadi präsentiert eine dramatische Familiengeschichte voller dunkler Abgründe. „Offenes Geheimnis“ feierte seine Premiere als Eröffnungsfilm der diesjährigen Filmfestspiele von Cannes.

Spanien 2018, Regie: Asghar Farhadi, Darsteller: Penelope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darin, ab 12, 132 min